Heidi Schröck - Spätlese - Süßwein

Weingut

Heidi Schröck

Wein

Spätlese

Jahr

2016

"Einfach großartig"

Leicht Kräftig
Wenig Säure Markante Säure
Trocken Halbtrocken Süß
Passt am besten zu: Dessert und Blauschimmel-Käse
Wie servieren: Optimale Trinktemperatur: 8-10 °C
€13,00

Sofort versandfertig
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Für eine 0.375 l Flasche / Preis pro Liter: €34,67
Inkl. Mwst. / zzgl. Versand
Enthält Sulfate


Zum Weingut  r

Hersteller: Heidi Schröck, Rathauspl. 8, 7071 Rust, Österreich


A
Süßwein
B
Österreich
C
Cuvée
F
11.5 % Vol.
G
Stahltank

Sommelier Thomas Glas über den Spätlese:

Ein süßer junger Löwe. Ein Globetrotter mit starken Wurzeln. Neugierig auf Vieles in der Welt. Aber unverkennbar aus seiner Heimat Rust. Die Idee für diesen Wein war und ist, den feinen Süßwein zu den Speisen zu bringen.

Desserts dürfen leicht und luftig sein mit fruchtig-saurer Begleitung.

Er spricht jedoch„viele Sprachen“. Mit seiner Leichtigkeit - auch die der Jugend - macht er sich Freunde auf vielen Tischen! Er passt zu vielen Speisen. Geräucherter Wels mit Limettencreme, aber auch Eintöpfe und Gerichte mit Curry, Kurkuma, Garam-Masala, Ingwer und Zitronengras werden durch die Süßen Löwen ideal begleitet. Sie halten der Würze und Schärfe gut Stand.

Gelesen wurde er im Oktober 2013 in vielen Lesegängen, fast ohne Botrytis. Nur die sonnen-getrockneten und reifen Beeren der Sorten Welschriesling und Weißburgunder verwendeten wir dafür. Im großen Holzfass vergoren und 10 Monate auch dort ausgebaut.

Die beiden Sorten sind auch unsere Hauptsorten. Weil sie sich außerordentlich gut für die Edelfäule eignen. Welschriesling sorgt für das Pikante- Elegante, der Weißburgunder bringt Körper und Kraft.


Ab 75 € kostenloser Versand (DE)
M 100 % sichere Bezahlung

N Versicherter Versand