l zurück zur Übersicht

Weingut Heidi Schröck

Weingut Heidi Schröck

Weingut Heidi Schröck



Heidi Schröck, Weinbäuerin in Rust, zählt zu den bekanntesten Persönlichkeiten unter Österreichs Weinproduzenten. Vor allem ihre markanten Weißweine und ihre grandiosen Süßweine sind sowohl in Österreich selbst, als auch international sehr gefragt. Mittlerweile sind ihre Söhne Georg und Johannes von Lehr- und Wanderjahren nach Rust zurückgekehrt und haben die Verantwortung im Weingut mit übernommen. Heidi freut sich sehr über die damit verbundene, gesicherte Kontinuität für den Betrieb, aber auch über neue Impulse und Zeit für mehr Kreativität.



  • Land - Region: Österreich - Neusiedlersee
  • Größe: 10 Hektar
  • Ertrag: 35 hl
  • Jahresproduktion : 50000 Flaschen
  • Boden: "Ruster Schotter", bestehend aus urzeitlichen Flussablagerungen von kristallinen Gesteinen, Sand- und Absatzgestein, zum Teil auch Kalkstein.
  • Klima: "Pannonisches Klima" mit heißem, trockenem Sommer. Niederschläge ca. 350 mm. Langer, milder Herbst. Die Region zählt zu jenen in Österreich mit den meisten Sonnenstunden. Für die Entstehung der Botrytis Cinerea (Edelfäule) sind die Bedingungen ideal. Die große Wasserfläche des Neusiedler Sees (300 Quadratkilometer) und der morgendliche Nebel sorgen für die Luftfeuchtigkeit, die die Entstehung des Pilzes ermöglicht.
  • Rebsorten: Welschriesling, Furmint, Gelber Muskateller, Weißburgunder, Grauburgunder, Blaufränkisch, Zweigelt, St. Laurent, Welschriesling, Furmint, Gelber Muskateller, Weißburgunder, Grauburgunder, Blaufränkisch, Zweigelt, St. Laurent

Alle Weine des Weinguts