l zurück

Kloster Neustift

Kloster Neustift

Kloster Neustift



Das Kloster Neustift wurde im Jahre 1142 gegründet und seitdem wird in der eigenen Stiftkellerei auch Wein gekeltert. Der Önologe Celestino Lucin ist verantwortlich für die hauseigenen 18 Hektar sowie den Zukauf von ca. 50 Hektar Rebflächen. Das Kloster besitzt ebenfalls Weinberge in Girlan und in Bozen (Kofleitenhof und Mariaheim). Die Jahresproduktion des Kloster Neustift beläuft sich auf ca. 450.000 Flaschen die sich auf folgende Rebsorten verteilen: Sylvaner, Kerner, Müller-Thurgau, Gewürztraminer, Grauburgunder, Veltliner, Sauvignon Blanc, Vernatsch, Blauburgunder, Lagrein, Zweigelt, Rosenmuskateller. Insbesondere die im Eisacktal - dort befinden sich die nördlichsten Weinberge südlich der Alben - angebauten weißen Rebsorten, ergeben großartige Weine. Nicht zu vergessen sind allerdings auch die Rotweine, die run um Bozen angebaut werden.



  • Land - Region: Italien - Südtirol
  • Größe: 68 Hektar
  • Ertrag: 50 hl
  • Jahresproduktion : 450000 Flaschen
  • Boden: Im Eisacktal Urgesteinsböden aus Quarz und Glimmer. In Girlan und Bozen Porphyr, Porphyrsandstein und Lehm.
  • Klima: Mediterranes Klima mit alpinem Einfluss.
  • Rebsorten: Sylvaner, Kerner, Müller-Thurgau, Gewürztraminer, Grauburgunder, Veltliner, Sauvignon Blanc, Vernatsch, Blauburgunder, Lagrein Dunkel, Zweigelt, Rosenmuskateller, Sylvaner, Kerner, Müller-Thurgau, Gewürztraminer, Grauburgunder, Veltliner, Sauvignon Blanc, Vernatsch, Blauburgunder, Lagrein Dunkel, Zweigelt, Rosenmuskateller

Alle Weine des Weinguts