l zurück

Nicolas Joly

Nicolas Joly

Nicolas Joly



Der Weingarten des Coulée de Serrant wurde im Jahr 1130 zum ersten Mal von Zisterzienser Mönchen bepflanzt und steht seitdem unter Reben. 
1977 kehrte Nicolas Joly dem Investment Banking in New York und London den Rücken und konzentrierte sich fortan auf das Weingut der Familie in Savenniéres. 
Schnell erkannte er die Probleme der modernen, industriellen Landwirtschaft, wendete sich von dieser ab und schlug einen konsequenten, biodynamischen Weg ein. 
Nicolas Joly zählt seit Jahren zu den führenden Köpfen der Biodynamie. Sein Wissen, das er in zahlreichen Publikationen und Vorträgen weitergeben hat, ist für viele nachhaltig wirtschaftende Winzer auf der ganzen Welt die Grundlage ihrer Arbeit. 
Die Weine von Nicolas Joly und seiner Tochter Virginie sind einzigartig und eigenwillig, zählen aber in jedem Fall zu der Sorte Wein, die man einmal im Leben getrunken haben muss!



  • Land - Region: Frankreich - Loire
  • Größe: 16 Hektar
  • Ertrag: 22 hl
  • Jahresproduktion : 40000 Flaschen
  • Boden: Schieferboden.
  • Klima: Eher kühles, aber sonniges und trockenes Klima. Die 3 unterschiedlichen Lagen zeichnen sich auch durch differenzierte Mikroklimas aus.
  • Rebsorten: Chenin Blanc, Chenin Blanc

Alle Weine des Weinguts